Über uns

Im Winter 1972 saßen drei Aquarienfreunde in ihrem Fischkeller und beschlossen, das wunderbare Hobby der Aquaristik in einem größeren Kreis zu pflegen und vor allem die Öffentlichkeit anzusprechen. Am 20.02.1973 war es soweit und in der Kamp-Lintforter Gaststätte „Kamper-Schenke“ wurde von 11 begeisterten Aquarianern der Aquarienverein „Amazonas `73“ ins Leben gerufen. Ein Jahr später hatte sich die Mitgliederzahl schon verdreifacht und wieder ein Jahr später, vom 12.04. bis zum 20.04.1975 wurde die 1. Aquarienschau im Saal unseres Tagungslokals „Ritterstuben“ veranstaltet. Dieses Ereignis war ein Riesenerfolg für den Verein und schon zwei Jahre später organisierte man die 2. Aquarienschau, die „Aqua Hobby `77“,die nicht minder erfolgreich war. Ende 1980 bekam der Verein von der Stadt Kamp-Lintfort das Angebot in eigene Räumlichkeiten einzuziehen. Diese befinden sich immer noch im Terhardtshof, einer ehemaligen Hauswirtschaftschule der Zeche „Friedrich-Heinrich“. Aber wie es so oft im Vereinsleben geht, durch interne Zwistigkeiten sank die Mitgliederzahl innerhalb weniger Jahre rapide ab. Horst Hörnle und seine wenigen wackeren Mitstreiter hielten den Verein in dieser schweren Zeit aufrecht, bis es dann 1987 aufwärts ging und neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Das Vereinsleben wurde wieder aktiviert und bald konnte erneut zur Zierfisch und -Pflanzenbörse geladen werden, die ab diesem Zeitpunkt regelmäßig abgehalten wird. 1995 wurde der Verein als gemeinnützig anerkannt und ins Vereinsregister eingetragen. Im Jahr 1998 war es dann endlich soweit, der Verein konnte sein 25-jähriges Jubiläum feiern. Vom 09. - 19.05.98 erlebten die Aquarianer die 1. Aquarienschau die „Aqua Hobby `98“ in unseren eigenen Räumlichkeiten, wo wir in über 60 Aquarien ausstellen konnten. Bei diesem Jubiläumsfest wurden auch unsere langjährigen Mitglieder, allen voran unser Gründungsmitglied Hermann Landwehrs, geehrt. Zum „30-Jährigen“ richtete unser Verein am 10.05.2003 den Bezirkstag des VDA-Bezirks 19 aus. In den großzügigen Räumen der Stadthalle Kamp-Lintfort bestätigten uns nicht nur die bis zu 300 Besucher einen schönen, erfolgreichen Bezirkstag. Seit 1999 präsentiert sich unser Verein mit einem eigenen Stand auf der mittlerweile jährlich stattfindenden Messe „Zierfische & Aquarium“ in Duisburg. Trotz Computerzeitalter hat unser Verein in den letzten Jahren konstante Mitgliederzahlen von zur Zeit 34 erwachsenen und 12 jugendlichen Mitgliedern. Daß unser Verein ein hohes Ansehen bei der Bevölkerung genießt, lässt sich an den steigenden Besucherzahlen während unserer Börsen und den Vereinsabenden, zu denen jeder herzlich willkommen ist, feststellen.

Wir treffen uns jeden Freitag, ab 20.00 Uhr, in unseren Vereinsräumen im Haus der Vereine Vinnstraße 40